UVP   719,00 €
Sie sparen 45%
Jetzt 
399,00 €
oder z.B. 24 Raten à 19,25 €
Zum Artikel


UVP   745,00 €
Sie sparen 46%
Jetzt 
399,00 €
oder z.B. 24 Raten à 19,25 €
Zum Artikel






Altgeräte-Mitnahme
Wir entsorgen Ihr altes Gerät!














Altgeräte-Mitnahme
Wir entsorgen Ihr altes Gerät!



































Ceran Einbauherd – macht das Kochen leichter

Wenn Sie unbeschwert kochen und sich nur auf das Essen konzentrieren möchten, dann ist ein Ceran Einbauherd sicher das Richtige für Sie, denn dieser Einbauherd besticht vor allem durch seine hohe Qualität. Der Ursprung des Ceranherdes liegt in den 1960er Jahren. Dort kam seine spezielle Glaskeramik schon im Weltraum zum Einsatz. Da das Material enorm hitzebeständig ist und nahezu keine Ausdehnung durch Hitze erfährt, eignet es sich hervorragend, um daraus Kochflächen herzustellen. So kamen schon 1971 die ersten Cerankochfelder auf den Markt. Seitdem wird intensiv daran gearbeitet, den Gebrauch für die Küche zu perfektionieren. Mit dem Einbauherd-Set, das sowohl das Kochfeld, als auch den Backofen beinhaltet, kaufen Sie somit ein Qualitätsprodukt.

Wie funktioniert ein Ceran Einbauherd?

Einbauceranherd online bestellen

Unter einer Glaskeramikplatte befinden sich Heizelemente. Diese werden elektrisch aufgeheizt, bis sie rot glühen. Die Glaskeramikplatte selbst heizt sich dabei nicht auf, sondern lässt die rote und infrarote Wärmestrahlung passieren. Die Wärmestrahlung erhitzt dann den Boden des Topfes oder der Pfanne.

Welche Vorteile bietet ein Ceran Einbauherd?

Da die Glaskeramikplatte die Wärme nicht speichert, gibt die Kochfläche die Heizenergie fast ohne Wärmeverlust an das Kochgeschirr ab. Dadurch wird nur sehr wenig Wärme zu den Seiten abgeleitet, wodurch der Bereich neben der Kochplatte kalt bleibt. So ergibt sich eine nur kurze Aufheizzeit, was wiederum Energie und Strom spart. Es entsteht so die Möglichkeit, mehrere Kochplatten des Ceran Einbauherdes einzeln zu benutzen und das Kochfeld der Größe des Kochgeschirrs anzupassen. Außerdem besitzt das Ceranfeld eine glatte und porenfreie Oberfläche. Damit ist sie besonders leicht zu reinigen. Durch die ebene Fläche und das schnelle Abkühlen kann dieser Elektroherd zusätzlich als Arbeitsfläche genutzt werden. Auch was Design, Funktionalität, Beheizungsarten oder den Teleskopauszug angeht, finden Sie in unserem Sortiment eine große Auswahl.

Worin unterscheidet sich ein Ceran Eibauherd von anderen Herdarten?

Gegenüber einem herkömmlichen Glaskeramikherd liegt der Vorteil eines Ceran Einbauherdes vor allem in der langen und aufwendigen Forschung. Dadurch konnte ein günstiges Produkt bei gleichzeitig hoher Qualität hergestellt werden. Ein Induktionsherd bewirkt die Erwärmung eines Topfes durch elektromagnetische Wechselfelder. Damit wird ein metallischer Topf durch das per Induktion entstehendem Magnetfeld aufgeheizt, sodass sich die Wärme gleichmäßig im Topf verteilt. Dabei werden spezielle Kochtöpfe benötigt. Reinigung und Stromverbrauch entsprechen in etwa dem Ceran Herd. Der Gasherd kann sofort volle Leistung bringen. Auch können die Brenner stufenlos und schnell reguliert werden und sind in ihrer Energiebilanz sehr effizient. Allerdings ist ein extra Gasanschluss nötig, der gegebenenfalls nachgerüstet werden kann. Gerade in Haushalten mit Kindern muss bei Gasherden eine besondere Beaufsichtigung erfolgen, da durch die offene Flamme ein erhöhtes Verbrennungsrisiko besteht. Bei dem klassischen Elektro-Masse-Herd wird eine gusseiserene Platte vor spiralförmig verlaufenden, keramisch-isolierten Heizleitern erhitzt. Durch Wärmeleitung wird die Hitze an das Kochgeschirr abgegeben. Der Elektro-Masse-Herd ist zwar mit fast allen Kochgeschirren kompatibel, preiswert und robust, reagiert aber nur sehr träge auf Änderungen der Heizleistung, hat eine längere Aufheizzeit und ist eine offene Hitzequelle, die, im Vergleich zum Ceran Einbauherd, deutlich länger Wärme abgibt und weniger energieeffizient arbeitet.

Sind die Ceran Einbauherde für Kinder sicher?

Einbauceranherd online bestellen

Die Kochplatten kühlen nach dem Gebrauch sehr schnell wieder aus, sodass eine Gefahr für Kinder minimiert werden kann. Zusätzlich bieten bereits viele Hersteller eine Kindersicherung an, die verhindert, dass der Ceran Einbauherd versehentlich eingeschaltet wird. Während des Betriebs sollten Kinder beaufsichtigt werden.

Welches Zubehör ist für den Kauf eines Ceran Einbauherdes notwendig?

Ein spezieller Schaber zum Entfernen von verkrustetem Schmutz ist zu empfehlen. Für die anschließende Reinigung des Ceran Einbauherdes genügt meist etwas Geschirrspülmittel, aber es gibt auch Spezialreiniger. Ansonsten ist kein Zubehör erforderlich. Sie sollten allerdings die Töpfe, die Sie weiterhin nutzen möchten, überprüfen. Der Topfboden sollte auf der Kochzone des Ceran Einbauherdes aufliegen und nicht nach außen gewölbt sein. Besonders geeignet sind Töpfe aus Edelstahl. Sie sollten sich vor dem Kauf darüber informieren, ob Ihr Geschirr für die Verwendung geeignet ist. Sie können sich auch online in unserem Shop innerhalb des Sortiments der Töpfe Artikel wie Kochtöpfe oder Bräter ansehen. So können Sie Geschirr kaufen, das für diesen Herd geeignet ist.

Unser Service

Bei ekinova erhalten Sie einen besonderen Service. Dieser umfasst unter anderem:

  • Gratis-Lieferung ab einem Bestellwert von 99€
  • Standherd Anschluss-Service für nur 35€
  • 24 Stunden Service
  • Bequeme Ratenzahlung
  • 100 Tage Zahlpause
  • Mitnahme Ihres Altgerätes

Am besten überzeugen Sie sich selbst und erfreuen sich an Ihrem eigenen Ceran Einbauherd.